Leistungen

Transport- und Speditionsrecht

Bei dem Transport- und Speditionsrecht handelt es sich um ein besonderes und hoch komplexes und Rechtsgebiet, das ganz spezielle Fachkenntnisse erfordert. Heutzutage ist die Grenzüberschreitung selbstverständlich und alltäglich und zieht mit sich die Pflicht, sowohl nationale Vorschriften als auch eine Fülle europarechtlicher Bestimmungen und internationaler Abkommen zu beachten. Rechtsanwältin Dr. Miluscheva ist seit 2008 intensiv in diesem Bereich tätig und verfügt über das erforderliche Fachwissen, um eine optimale Lösung für Ihre Probleme zu finden.

Die wesentlichen Schwerpunkte ihrer Tätigkeit im Transport- und Speditionsrecht sind:

  • Entwurf von Allgemeinen Geschäftsbedingungen in Frachtverträgen
  • Beratung beim Vertragsabschluss
  • Beladen und Ladungssicherung
  • Transportschäden
  • Verzögerungsschäden
  • Inkasso von Frachtlohnforderungen
  • Versicherungsfragen
  • Bußgeldverfahren beim BAG oder Polzeibehörden
  • Bußgeldverfahren vor den ordentlichen Gerichten

Seitens der Polizeibehörden und des Bundesamtes für Güterverkehr werden regelmäßig und bundesweit anlassunabhängige Kontrollen durchgeführt. Die fehlende Kenntnis der verwaltungsrechtlichen Vorschriften könnte zu Verstoßen und Verhängung von erheblichen Bußgeldern führen. Rechtsanwältin Dr. Miluscheva berät sie über die vorschriftsgemäße Ausrüstung der Fahrzeuge, die mitzuführenden Dokumente, die Lenk- und Ruhezeiten der Fahrer etc. Bei Bußgeldbescheiden und Ordnungswidrigkeitsverfahren überprüft Rechtsanwältin Dr. Miluscheva die Rechtslage und bietet kompetente Beratung über die Erfolgsaussichten eines Rechtsmittels an. Die Beratung kann je nach Mandantenwunsch in Deutsch, Bulgarisch, Englisch oder Italienisch erfolgen.

Durch frühestmögliche Einschaltung von Rechtsanwältin Dr. Miluscheva nach Eintritt eines Transport- oder Verzögerungsschadens, einer Verkehrskontrolle oder sonstigem Vorfall sichern Sie sich von Anfang an das ganze Spektrum ihres Wissens und ihrer Erfahrung.

Leistungen